Evangelische Kirchengemeinde

Wächtersbach

Kein Glockengeläut

 

An den Glocken der Kirche in der Wächtersbacher Altstadt werden Wartungsarbeiten durchgeführt. Die komplette Elektrik muss erneuert werden, zudem werden die Motoren aller vier Glocken ausgetauscht.

Während der Arbeiten können daher die Glocken nicht läuten. Die Arbeiten beginnen am 14. Mai und gehen voraussichtlich bis zum Mittwoch, 22. Mai.

 

Bastel- und Vorlesenachmittag am 5. April

… das verspreche ich dir  

 

Eine Geschichte von Knister und Eva Tharlet

 

Versprochen ist versprochen! Das sagt sich so leicht. Doch wie schwer es ist ein Versprechen auch zuhalten, erfährt das kleine Murmeltier Bruno. Als es aus dem Win

terschlaf erwacht, sieht es als erstes einen wunderschönen, gelbblühenden Löwenzahn. Die beiden werden Freunde und verbringen den Frühling zusammen. Nach einiger Zeit möchte der Löwenzahn gerne, dass ihm Bruno das Versprechen gibt, ihm immer zu vertrauen – egal, was passiert. Und dann wird aus dem Löwenzahn eine Pusteblume und Bruno bleibt nur sein Versprechen.

Eine poetische Geschichte mit wunderschönen Bildern, geschaffen wie für den Frühling. Wird die Freundschaft zwischen den beiden halten bis zum nächsten Frühjahr?

Das können alle Kinder ab 4 Jahren am Freitag, 5. April 2019 um 15:30 Uhr in der Ev. Gemeindebücherei Wächtersbach herausfinden.

Natürlich darf dabei auch das Basteln nicht zu kurz kommen. Lasst euch überraschen, was es dieses Mal sein wird. Ein Frühlingsbild? Ein Murmeltier? Oder gar ein Löwenzahn?

Der Unkostenbeitrag beträgt 2 €. Für die Veranstaltung ist es notwendig sich im Gemeindebüro bei Heike Horn unter der Tel.-Nr. 06053-707780 anzumelden oder zu den Öffnungszeiten der Bücherei donnerstags von 16 – 18 Uhr.

Für alle, die an diesem Tag keine Zeit haben: Die Bücherei hat jeden Donnerstag – außer in den Schulferien – von 16 – 18 Uhr geöffnet und befindet sich im Pfarrhaus in der Friedrich-Wilhelm-Str. 6.

Die Ausleihe ist kostenlos und die Bücherei für jeden offen.

Übrigens: Wir haben auch Romane, Krimis und Biografien für Erwachsene

Neue Gebühren für den Friedhof in Wittgenborn

Als Träger des Friedhofes in Wittgenborn hat der Friedhofsausschuss vor kurzem neue Gebühren beschlossen. Da der Grabaushub für Urnenbestattungen in Zukunft nicht mehr von den Bestattern vorgenommen wird, war eine Ergänzung notwendig. Die neuen Gebühren sind im Schaukasten der Kirche in Wittgenborn ausgehängt und hier auf der Homepage zu finden. Zudem sind die Gebühren im Pfarramt und bei Stephan Muck, dem Ansprechpartner in Wittgenborn einsehbar. Für weitere Fragen zum Friedhof in Wittgenborn steht Ihnen das Gemeindebüro gerne zur Verfügung.

Passionsessen am 24. März

Bewusst verzichten zugunsten von Menschen in Not! Dazu ermuntert die Fastenzeit. Einen Schritt in die richtige Richtung können Sie tun, wenn Sie in das Gemeindehaus kommen zum inzwischen schon traditionellen Essen

„Quellkadoffel un Madde“

einer einfachen, aber vollwertigen Mahlzeit: Pellkartoffeln und Quark in verschiedenen Variationen zubereitet und gespendet von Gemeindemit-gliedern. Dazu auch warme und kalte Getränke.

Sie essen und zahlen soviel Sie möchten. Die Einnahmen und Spenden gehen an die Hilfsorganisation „Handicap International“, die durch Landminen ver-letzten behinderten Kindern in den ärmsten Regionen der Welt hilft.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Seit dem ersten November in Wächtersbach

Endlich ist es geschafft. 10 Jahre lang habe ich auf diesen Zeitpunkt hingearbeitet – auf meine Ordination zum Pfarrer.

Am 28.Oktober 2018 war es schließlich soweit, ich wurde in der Elisabethkirche Marburg ordiniert und erhielt die Beauftragung, ab 1. November eine der beiden Pfarrstellen in Wächtersbach zu übernehmen.

Geboren und aufgewachsen bin ich im oberhessischen Städtchen Marburg. Neben meiner Tätigkeit als Jugendreferent im Kirchenkreis Kirchhain und später im Kirchenkreis Köln-Süd, studierte ich berufsbegleitend Theologie in Marburg. Als ich 2016 mein Studium beendete verließ ich das Rheinland und kehrte nach Hessen zurück und arbeitete zwei Jahre in der Ev. Kirchengemeinde Dörnigheim als Vikar. Hier lernte ich die vielfältigen Aufgabengebiete eines Pfarrers intensiv kennen.

Ich freue mich, dass ich nun in Wächtersbach als Pfarrer tätig sein kann und freue mich auf die vielen Begegnungen und Gespräche.

Ihr Fabian Böhme

Logo EfA

Aktuelle Termine

25.5.19
Sommerfest Kita
26.5.19, 10:00 - 11:00
Gottesdienst in Wächtersbach
27.5.19, 14:30 - 17:30
Kleiderkammer geöffnet
27.5.19, 14:30 - 15:15
Probe Kinderchor
27.5.19, 18:30 - 20:00
Probe Posaunenchor
27.5.19, 20:00 -
Probe Kirchenchor
29.5.19, 20:00 -
Probe HoneyCrew
30.5.19, 11:00 -
Gottesdienst in Wächtersbach
31.5.19, 15:00 - 17:00
Café Lichtblick, Tröstercafé
2.6.19, 09:00 - 10:00
Gottesdienst in Weilers

Büro

Friedrich-Wilhelm-Straße 6
63607 Wächtersbach

Tel.: 06053/707780
heike.horn@ekkw.de

Mo, Mi, Fr: 9-12 Uhr
Do: 15-18 Uhr

Losung

Sollte Gott etwas sagen und nicht tun? Sollte er etwas reden und nicht halten?
4.Mose 23,19

Jahreslosung 2019

2019

Suchet, so werdet Ihr finden!