Evangelische Kirchengemeinde

Wächtersbach

Jahresausflug des Frauenkreises nach Herborn

Glockenklang und Kaffeeduft.- Jahresausflug des Ev. Frauenkreises
Da stehen knapp 50 Männer und Frauen auf einem Lehmboden in einer rußgeschwärzten Halle, umgeben von riesigen Drehtellern. Unwillkürlich fühlt man sich um 100 Jahre zurückversetzt. Und tatsächlich erklärt kurz darauf der angehende Glockengießer: „Ich bin mittlerweile in der 14. Generation in unserer Familie der angehende Meister. Wenn einer meiner Vorfahren herkäme, würde er sich kaum wundern. An den Handwerkstechniken hat sich nämlich fast nichts geändert.“ Unter der Leitung von Pfarrer Christoph Schilling hatte der Evangelische Frauenkreis Hesseldorf-Weilers seinen Jahresausflug in eine der letzten drei Glockengießereien Deutschlands gemacht. Glocken kennt jedes Kind und auch, wie sie ungefähr entstehen. Aber wer hatte schon einmal das Glück, vor Ort zu sein und zu sehen, wie es tatsächlich aussieht, wenn Glocken gegossen werden. Ein schöner Zufall wollte es, dass die Gruppe die letzten vorbereitenden Arbeiten für den Guss von vier Glocken beobachten konnte. Im angrenzenden Schauraum konnten kleine Glöckchen erworben werden, bevor es zu einem ausgedehnten Bummel in die schöne Altstadt von Herborn ging. Kaffee, Eisbecher und Kuchen waren hier „angesagt“, dazu der Blick auf eine durch Geschäfte belebte Altstadt aus schön renovierten Fachwerkhäusern. Die Fahrt führte weiter auf die Burg Greifenstein, die ein Glockenmuseum beherbergt. Dort  Mit einem zünftigen Abendessen in der Scheune eines heimischen Lokals und gemeinsam gesungen Liedern ging ein schöner Tag zu Ende.

Logo EfA

Aktuelle Termine

Keine Termine

Büro

Friedrich-Wilhelm-Straße 6
63607 Wächtersbach

Tel.: 06053/707780
heike.horn@ekkw.de

Mo, Mi, Fr: 9-12 Uhr
Do: 15-18 Uhr

Losung

Aber über das Haus David und über die Bürger Jerusalems will ich ausgießen den Geist der Gnade und des Gebets.
Sacharja 12,10

Suchet, so werdet Ihr finden!